Gemeinsam sind wir stark

Einzelkämpfer sind out - in der Gruppe ist man stärker
Ein Ast bricht leicht, aber viele Äste zusammen sind schwer zu brechen
Genau so ist es auch mit der Willenskraft: wo ein Einzelner bereits von seinem inneren Schweinehund besiegt wird, kämpft die Gruppe noch weiter.
Das Gruppentraining motiviert und hilft, sein Programm auch tatsächlich durchzuziehen.
Training als Gesellschaftsereignis
Trainieren Sie gemeinsam unter fachlicher Anleitung, schwitzen Sie gemeinsam und erleben Sie das Training als gesellschaftliches Ereignis!
So entwickeln Sie Spaß am Training und können die nächste Einheit kaum noch erwarten.

Kämpfen Sie also nicht alleine gegen Ihren inneren Schweinehund an. Lassen Sie sich von der Gruppe mitreißen.
Welcher Kurs passt zu Dir?
KursplanPilates
Pilates verbessert die Muskelelastizität und Gelenkbeweglichkeit. Durch den Einsatz von Dehn - und Kräftigungsübungen sowie die Einbindung der tiefer liegenden Muskelgruppen werden die Muskeln gestärkt und die Haltung verbessert. Körperbeherrschung, Atemtechnik und Entspannung stehen im Vordergrund.

Step Aerobic:
Ausdauertraining verbunden mit einem effektiven Muskeltraining durch den Einsatz der höhenverstellbaren Steppbretter garantierteine optimale Fettverbrennung. Durch die Erarbeitung von verschiedenen Choreographien wird die Koordination verbessert.

Bike Burner:
In diesem Kombi-Kurs wird zunächst auf Spinning-Rädern gefahren. Unter Verwendung von Kurzhanteln wird der gesamte Oberkörper optimal mittrainiert. Anschließend finden Kräftigungsübungen auf der Matte für Rücken und Bauch statt. Der Kurs endet mit Dehnübungen, die die Aktivität der Muskulatur fördern und erhalten. Ein Rundum-Paket für Fettverbrennung, Muskelaufbau, Kraftausdauer und Koordination für den gesamten Körper.

BOP:
(Bauch-Oberschenkel-Po)
Gezieltes Muskeltraining zur Straffung und Kräftigung der gesamten Muskulatur im Rumpf - und Extremitätenbereich. Nach Aufwärmen durch leichte Aerobic-Schrittkombinationen findet ein abwechslungsreiches Training mit Ballooningbällen, Tubes oder Kurzhanteln statt

Body Workout:
Bei diesem Kurs handelt es sich um ein klassisches Ganzkörpertraining mit dem Schwerpunkt Kraftausdauer. Kraftausdauer bedeutet, dass die Muskulatur im Alltag ganz normalen Beanspruchungen länger stand hält. Bauch, Beine, Po, Rücken sowie Arme und Schultern werden dabei trainiert. Zusatzgeräte wie Tubes, Hanteln oder Stepbretter kommen im Kurs zum Einsatz. Nach und nach wird die Intensität der Übungen erhöht und um Variationen ergänzt. Ziel ist es, die Muskulatur zu kräftigen und in Form zu bringen.

BOP/Rücken:
Hier handelt es sich im Prinzip um einen BOP-Kurs, zur Kräftigung der Problemzonen, in dem speziell abgestimmtes Rückentraining integriert ist. (s. Beschreibung BOP und Rückentraining).

Indoor Cycling:
Diese Stunde spricht alle an, die ihr Herz-/Kreislaufsystem auf schwungvolle Musik auf Trab bringen wollen und dabei Spaß am Radeln haben. Konditions-, Ausdauertraining und Fettverbrennung laufen
hierbei auf Hochtouren.

Zumba:
Tanzworkout mit Spaßfaktor; Cardiotraining & Muskelaufbau: Zumba verbindet Elemente aus Aerobic und dem Intervall Training für Herz-und Kreislauf mit motivierenden Latinorhythmen und verschiedenen Tanzschritten. Es ist für Alle geeignet, die Stress und überflüssige Pfunde "wegtanzen" möchten. Mit Spaß und Partystimmung durch den lateinamerikanischen Musik-Mix wird durch die Bewegungsabläufe beim Zumba der Körper gestrafft und gleichzeitig die Kondition verbessert.

Yoga:
Yoga wirkt ganzheitlich auf den Organismus. Übungen in Verbindung mit der Atmung können körperliche Fehlhaltungen und organische Schädigungen verringern, Heilungsprozesse anregen und
unterstützen. Muskeln werden gekräftigt, Gelenke beweglicher, und das Atemvolumen nimmt zu. Entspannung und Meditation lassen den Körper zur Ruhe kommen und reduzieren die Stressanfälligkeit.
Yoga ist ein perfektes Instrument, um Stress abzubauen, zu sich zu finden, etwas Positives für den Körper zu tun und ihn wieder "in Fluss" zu bringen.

Orientalischer Tanz:
Förderung des Rhythmusgefühls, der Raumorientierung und Training des Gedächtnisses (bei Schrittfolgen und Bewegungskombinationen) sowie eine therapeutische Wirkung durch gezielt ausgewählte Musik, sind weitere Vorteile dieses Tanzes. Grundsätzlich ist der orientalische Tanz für alle Altersklassen geeignet. Hier fühlen sich auch Frauen gut aufgehoben, die über keine Idealfigur verfügen. Die Vorteile auf einen Blick:

- Training der Ausdauer und des Herz
- Kreislauf
- System
- Verbesserung der Haltung, Training der Balance und des Gleichgewichts durch Zentrierung
- Verbesserung der Beweglichkeit und Flexibilität
- Förderung der Koordination von Bewegungen
- Bein-, Bauch- und Rückenmuskulatur werden gestärkt
- Sanfte, aber wirksame Mobilisierung der Wirbelsäule
- Lösen von Muskelverspannungen und Verkrampfungen
- Linderung von Schmerzen vor allem im Bereich der Lendenwirbelsäule und des ISG’s

Thai-Bo-Mix:
Thai-Bo-Mix ist ein Fitnessprogramm, welches sich speziell aus Elementen der Kampfsporttechniken Taek Won Do und Kickboxen zusammensetzt. Die Ober- und Unterkörpermuskulatur wird gekräftigt und dabei die aerobe Ausdauer gefördert.Die Bewegungsabläufe sind klar strukturiert und einfach zu verstehen. Thai-Bo-Mix ist ein Programm für alle Teilnehmerlevels, wo "schwitzen, Gas geben und durchhalten" gefragt ist.

Bokwa:
Bokwa ® ist ein neues Workout und mal ein völlig anderer Zugang zu einem "Group Fitness"-Programm. Bokwa®-Teilnehmer tanzen Buchstaben und Zahlen mit ihren Füßen, während sie ein belebendes Herz-Kreislauf Training absolvieren. Teilnehmer aller Altersstufen bewegen sich gemeinsam zu aktueller Musik und tanzen das/die Bokwa® L, 3, J, K und Dutzende von anderen Schritten. Aufgrund der anregenden Musik, der einfachen Schritte, dem Spaß und der tollen Stimmung der Teilnehmer, die sich zusammen zur Musik bewegen, merkt man nicht, dass man in einer Einheit bis zu 1200 Kalorien verbrennt.
Lassen Sie sich persönlich beraten
Wenn Sie auch wissen möchten, wie Ihnen das Gruppentraining bei Ihrem eigenen Trainingsplan helfen kann, dann vereinbaren Sie ein Beratungsgespräch mit uns!